Kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 99 €
2 % Skonto bei Vorkasse per Überweisung
Markenqualität vom Fachhändler
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Osram
B
A G
LED Einbaustrahler GU10 230V LEDVANCE UE
ab 15,95 € * 19,95 € *
Merken
DIMMBAR
F
A G
DIMMBAR
F
A G
G
G A
LED Einbaustrahler FLEX 350° schwenk- und drehbar COB, weiß
17,95 € * 21,95 € *
vorher 17,95 €*
Merken
Farlux
DIMMBAR
F
A G
Farlux
DIMMBAR
F
A G
Farlux
DIMMBAR
F
A G
Farlux
DIMMBAR
F
A G
DIMMBAR
PREMIUM
F
G A
DIMMBAR
PREMIUM
F
G A
1 von 6

Moderne LED Einbaustrahler: Design, Energieeffizienz und Funktionalität

LED Einbauspots erfreuen sich bei den Hausbewohnern zunehmender Beliebtheit. Kein Wunder, die LED Einbauleuchten sehen chic aus und sind gleichzeitig sehr energieeffizient. Die LED Technologie ist weit fortgeschritten, so das es keinerlei Probleme bereitet, sehr angenehmes „warmweißes Licht“ zu erzeugen.

Einbauleuchten sind eine großartige Möglichkeit, um Ihr Zuhause oder Büro zu beleuchten. Sie sind schlank und unauffällig, können in fast jeden Raum integriert werden und kommen in verschiedenen Farben und Stilen. Einbauleuchten können für eine Vielzahl von Zwecken eingesetzt werden, von der Beleuchtung Ihres Badezimmers bis hin zur Beleuchtung Ihres Wohnzimmers oder Ihrer Küche.

Elegantes Design und Wirtschaftlichkeit vereint

Einbauleuchten sind nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch ansprechend. Sie lassen sich nahtlos in Decken integrieren, wodurch ein modernes und minimalistisches Erscheinungsbild entsteht. Sie sind auch in verschiedenen Größen und Farben erhältlich, was sie zu einer idealen Wahl für jeden Raum macht.

LED Einbaustrahler sparen Energie und sind auch durch die lange Lebensdauer von bis zu 30.000 Stunden im Gegensatz zu Halogen Einbaustrahlern kostengünstig. Die LED Technologie ist inzwischen so weit fortgeschritten, dass es keinerlei Probleme bereitet, sehr angenehmes „warmweißes Licht“ zu erzeugen. Durch Mehrwertfunktionen wie dimmen oder intelligente Lichtsteuerung bieten sich neue Möglichkeiten für die Lichtplanung in Ihrem Wohnraum oder Außenbereich.

Farben und Stile

Einbauleuchten sind in verschiedenen Farben und Stilen erhältlich. Weiße Einbauleuchten passen sich beispielsweise perfekt an die Decke an und sind unauffällig. Schicke schwarze oder chromfarbene Einbauleuchten hingegen können einen Raum aufwerten und eine tolle Ergänzung zu anderen Lampen sein. Einige Einbauleuchten sind sogar schwenkbar, was bedeutet, dass Sie den Lichtstrahl in verschiedene Richtungen lenken können. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie bestimmte Bereiche Ihres Raumes betonen möchten.

Lichtfarbe und Lichtintensität

Ein LED Einbauspot verfügt über verschiedene Kennzahlen welche des Vergleich vereinfachen. Insbesondere hervorzuheben ist die Lichtfarbe (warmweiss oder kaltweiss). In allen Bereichen, ob als Badleuchten oder im Außenbereich, wird ein warmweiß von 3000K am angenehmsten empfunden. Diese entspricht dem gewohnten Licht einer warmweiß Halogen Deckeneinbauleuchte. Die Stärke der Leuchte wird bei einer LED Einbauleuchte nicht in Watt sondern in Lumen angegeben. Einbauleuchten die dimmbar gekennzeichnet sind können per LED Wanddimmer gesteuert werden. Dabei wird die Licht Intensität (Lumen) stufenlos angepasst.

Schwenkbare Deckeneinbaustrahler

Die Bauart eines Einbauspot kann generell in so genannte Downlights und Leuchten die schwenkbar sind unterteilt werden. Bei einem schwenkbar Deckeneinbauleuchte kann die Position des Leuchtmitel angepasst werden und so der Lichtkegel z.B. auf ein Bild an der Wand gerichtet werden. Für diese Anwendung ist besonders ein geringer Abstrahlwinkel von 36° geegeignet, für die Allgemeinbeleuchtung eines Raumes empfehlen wir Leuchtem mit einem Abstrahlwinkel von 120° zu wählen.

Technische Besonderheiten und Eigenschaften

Einige wichtige Eigenschaften, auf die Sie bei der Auswahl von Einbaustrahlern achten sollten, sind die Größe, Form und Fassung des Strahlers, die Art des Leuchtmittels, das in den Strahler passt, die Dimmfähigkeit und die Schutzart gegen Feuchtigkeit und Staub. Die Größe und Form der Einbaustrahler können sich auf die Lichtabdeckung und die allgemeine Ästhetik des Raums auswirken, in dem sie installiert sind. Die Fassung des Strahlers bestimmt, welches Leuchtmittel verwendet werden kann, wodurch die Lichtqualität und -intensität beeinflusst werden. Einige Einbaustrahler sind dimmbar, was es ermöglicht, die Helligkeit des Lichts anzupassen. Die Schutzart gegen Feuchtigkeit und Staub ist wichtig, insbesondere in Räumen wie Badezimmern oder im Freien.

Schutzart (IP20, IP44, IP65) einer Einbauleuchte

Nach der DIN Norm 40050 werden elektronische Geräte in IP Klassen eingeteilt. Diese sind bei LED Einbauleuchten für verschiedene Einsatzbereiche von Bedeutung. Die Schutzart IP20 bedeutet, dass kein direkter Schutz gegen Wasser vorhanden ist jedoch gegen feste Objekte mit einem Durchmesser von mehr als 12,5 mm. Leuchten mit der Schutzart IP44 sind dagegen spritzwassergeschützt und kommen über der Dusche, Badewanne oder im Außenbereich zum Einsatz. Ein Badezimmer gilt lichttechnisch als normaler Innenraum. Es können Einbauleuchten mit Schutzart IP20/IP23 verwendet werden. Die Ausnahme bilden die direkten Bereiche oberhalb der Dusche und der Wanne. Dort benötigen IP44 oder IP65 Leuchten. Einbaustrahler der Schutzklasse IP65 sind gegen Strahlwasser sowie das eindringen von Staubpartikeln geschützt und findet daher meistens Anwendung im Außenbereich oder z.B. in Dampfbädern.

LED Einbaustrahler mit GU10 Leuchtmittel

Leuchten mit einem GU10 Sockel eignen sich für jeden Anwendungsbereich. Durch einen standardisierten Sockel sind die LED Leuchtmittel wechselbar. Ein Lampensockel stellt den elektrischen und mechanischen Kontakt zwischen Leuchtmittel und Leitung her. Ein GU10 Sockel wird ausschließlich für den Betrieb an 230 V genutzt. Im Bereich der 12V Einbaustrahler wird der Sockeltyp MR16 genutzt. Bauartbedingt sind Einbauleuchten mit GU10 Sockel nicht für flache Einbautiefe geeignet. Für Bereiche in denen flache LED Einbaustrahler benötigt werden können GU10 LED Module die Vorteile von standardisierten Maßen (50 mm Durchmesser), einem 230V Direktanschluss sowie extrem flachen Einbautiefe vereinen. Die Einbautiefe einer Einbauleuchte gibt die nötige Tiefe zur Installation an. Bei flachen Einbauspots können Einbautiefen von unter 30 mm erreicht werden.

Dimmfunktion

Ein weiteres wichtiges Merkmal von Einbauleuchten ist, ob sie dimmbar sind oder nicht. Dimmbare Einbauleuchten ermöglichen es Ihnen, die Helligkeit und Atmosphäre im Raum anzupassen. Wenn Sie Ihre Einbauleuchten in verschiedenen Situationen verwenden möchten, wie z.B. beim Lesen oder Fernsehen, sollten Sie in Betracht ziehen, dimmbare Einbauleuchten zu verwenden. GU10 ist eine der gängigsten Fassungen für dimmbare Einbauleuchten. Es ist auch wichtig zu beachten, dass nicht alle Einbauleuchten dimmbar sind. Stellen Sie sicher, dass Sie dies überprüfen, bevor Sie Ihre Einbauleuchten kaufen.

Was ist vor dem Kauf zu beachten?

  1. Raumgröße und Beleuchtungsbedarf: Bevor man LED Einbaustrahler kauft, sollte man die Größe des Raumes und den Beleuchtungsbedarf einschätzen. Dies hilft dabei, die richtige Anzahl und Art von Einbaustrahlern auszuwählen, um eine ausreichende Beleuchtung zu gewährleisten.
  2. Lichtfarbe und -intensität: LED Einbaustrahler gibt es in verschiedenen Lichtfarben und -intensitäten. Je nach Zweck des Raums und der gewünschten Atmosphäre kann man zwischen warmweißen, neutralweißen oder kaltweißen Lichtfarben wählen. Die Lichtintensität wird in Lumen gemessen und sollte entsprechend der Raumgröße und dem Beleuchtungsbedarf angepasst werden.

  3. Dimmfähigkeit: Einbaustrahler mit Dimmfunktion ermöglichen es, die Helligkeit des Lichts anzupassen und so eine stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen. Wenn man eine Dimmfunktion wünscht, sollte man darauf achten, dass die ausgewählten Einbaustrahler dimmbar sind.

  4. Fassung und Leuchtmittel: Einbaustrahler sind mit verschiedenen Fassungen erhältlich, die jeweils unterschiedliche Leuchtmittel erfordern. Man sollte sich im Voraus darüber im Klaren sein, welche Art von Leuchtmittel man bevorzugt und sicherstellen, dass die ausgewählten Einbaustrahler die entsprechende Fassung haben.

  5. Schutzart und Feuchtigkeitsbeständigkeit: Je nach Verwendungsort, wie z.B. im Bad oder im Außenbereich, sollte man auf eine ausreichende Schutzart gegen Feuchtigkeit und Staub achten, um sicherzustellen, dass die Einbaustrahler sicher und langlebig sind.

  6. Design und Materialien: LED Einbaustrahler sind in verschiedenen Designs und Materialien erhältlich, die sich auf die Ästhetik und Langlebigkeit der Einbaustrahler auswirken können. Man sollte auf Materialien achten, die langlebig, robust und hitzebeständig sind und die zum Stil des Raumes passen.

Bei Rückfragen zum Einsatz der richtigen LED Einbaustrahler steht Ihnen das Leuchtenmarkt Team gerne zur Verfügung!